Schmitz - Feine Weine


Sylvaner

Die im Elsaß traditionell angebaute Rebsorte Sylvaner soll aus Österreich stammen, und sich von dort in ganz Mitteleuropa, bis hin nach Rußland, Australien und Kalifornien ausgebreitet haben. Bisweilen wird auch Siebenbürgen (Transsilvanien), aufgrund der Ähnlichkeit der Wortethymologie, als Heimat dieser Rebsorte betrachtet.

Der Sylvaner ist bemerkenswert frisch und leicht, mit diskreter Fruchtigkeit. Der Sylvaner ist ein delikater Begleiter für alle Schalentiere (Austern, Venus- und Herzmuscheln usw.), paßt aber ebenso zu Fisch und zu Wurstwaren- Oder ist einfach nur ein „Durstlöscher“. In diesem Sinne hat er seinen Platz unter den Sommerweinen.